Ironforge im neuen Look Website Relaunch

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüssen zu dürfen!

Wir sind neu

Ironforge.ch ist jetzt mit Drupal auf leistungsstarker Open-Source-Basis rundum erneuert. Entwickelt wurde die Website im engen Austausch mit den Digitalspezialist:innen unserer Muttergesellschaft ]init[ AG. Auch das Hosting erfolgt im Sicherheitsrechenzentrum von ]init[. Unser neuer Online-Auftritt besticht mit einem übersichtlicheren und konzentrierterem Nutzungserlebnis. Durch flexible Gestaltungsmöglichkeiten können wir Kund:innen und Bewerber:innen schneller und umfassender informieren.

Mehr Service für Bewerber:innen

Mit der neuen Website hält nun auch ein neuer Bewerbungsservice Einzug. Ausgeschriebene Stellen können ab sofort einfacher veröffentlicht und Bewerbungen über das Online-Bewerbungsformular schneller von unseren Recruiter:innen bearbeitet werden. Bewerbende erhalten durch Job-Updates zudem schneller alle relevanten Informationen, die ihnen bei der Jobentscheidung helfen. Die Bewerbung mit nur wenigen Klicks ist jetzt bei Ironforge Realität.

Wir sind eins

Wir wollen gegenüber unseren Kund:innen und Bewerber:innen bereits von Beginn an − nach dem ganzheitlichen Ansatz − unsere Mission mit klaren Dienstleistungen und mit einer überzeugenden Unternehmungskultur auf dem Punkt bringen. Ziel unserer neuen Website ist daher, ein authentisches Bild von Ironforge zu zeichnen und die vielen Synergien der ]init[-Gruppe sichtbar zu machen: ein grosser Pool an Expert:innen für IT und Digitalisierung und mit mehreren Standorten immer nah an unseren Auftraggeber:innen. So treiben wir die Digitalisierung in der Schweiz gemeinsam entscheidend voran.

Gestalten Sie mit uns die digitale Gesellschaft von morgen!

Marlene Hinteregger, Ironforge Consulting AG

Marlene Hinteregger

Kommunikation & Marketing

Weitere Themen und Projekte

Ein Roboter.

Künstliche Intelligenz für den Public Sector

Künstliche Intelligenz ist ein wichtiger Innovationstreiber für die Ende-zu-Ende-Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung. Wir entwickeln Open-Source-basierte KI-Lösungen mit der ]init[ AI Platform als technologische Basis. Unsere KI-Apps betreiben wir sicher im eigenen Rechenzentrum.

Mehr über unseren KI-Ansatz erfahren
Schreibtisch mit Lineal und Tastatur

Projekt: Standardisierung IKT Kanton Zürich

Wir migrieren alle Mittel- und Berufsfachschulen der beiden Pilotschulen im Kanton Zürich auf eine standardisierte Informations- und Kommunikationstechnik (IKT). 

Mehr erfahren
Eine Frau wartet im Sonnenuntergang am Bahnhof auf ihren Zug.

Change Management

Im Projektgeschäft und dem klassischen Zieldreieck Kosten – Termine – Qualität wird das Thema Change-Management oft vernachlässigt und, falls es hektisch wird, komplett vergessen. Dabei ist bei der erfolgreichen Einführung einer neuen Applikation auch der Faktor Mensch zu berücksichtigen. Wir geben praxisorientierte Empfehlungen.

Mehr erfahren
Zwei Personen arbeiten am PC-Arbeitsplatz.

Ende-zu-Ende-Plattformen und OZG 2.0

Die ]init[-Gruppe macht ihr Ende-zu-Ende-Knowhow für die Verwaltungsdigitalisierung im Rahmen des deutschen Onlinezugangsgesetzes 2.0 nutzbar. Denn nur mit durchgängig digitalisierten Prozessen und dem richtigen Grad an Automatisierung werden Verwaltungsleistungen für alle einfacher.

Unser Beitrag zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes
Videocall und Pflanze

Projekt: Unified Communication & Collaboration UCC

Im Programm «Unified Communication & Collaboration (UCC)» in der Bundesverwaltung entstanden mit unserer Unterstützung moderne Kommunikationsmöglichkeiten wie Video-Konferenzen und Chatfunktionen auf über 43'000 Arbeitsplätzen.

Mehr erfahren